Gruppentherapie

Gruppe 1

 

 

 

 

 

Skan Gruppentherapie in Hamburg

In der Gruppentherapie lernen wir, ganz mit uns und dem, was wir sind und mitbringen, zu sein. Wir verlieren unsere Scheu, uns anderen Menschen mit dem, wer wir sind und was wir fühlen, zu begegnen. Wir spüren unsere Grenzen und können ausprobieren, wie es ist, wenn wir die Erlaubnis haben, uns auszudehnen. Wir erfahren eigene Lebendigkeit und gemeinsame Freude. Bewegung, Musik, Theater, Stimme, Atmen, Entdeckungsreisen nach Innen und nach Außen sind Elemente der Gruppentherapie.

Musik, Bewegung, Atmen, Tönen – wir bringen unsere Energien in Bewegung, kommen in Kontakt mit uns selbst und mit anderen. Wir erfahren, wie es sich anfühlt, gewohnte Bewegungs- und Verhaltensmuster abzulegen und dürfen Neues ausprobieren. Wir spielen mit Grenzen zwischen Nähe und Distanz, Berühren und Berührt-Werden, Öffnung und Rückzug. Wir machen Erfahrungen, was es heißt, sich zu zeigen und gesehen zu werden. Wir erfahren, wie es sich anfühlt, auch im Zusammensein mit anderen Raum für sich zu haben, sich ausdrücken und ausdehnen zu können und angenommen zu sein. Wir begegnen einander mit allem, was da ist – in Freude oder Trauer, mit Schutz oder Vertrauen, mit Scheu oder Lebenslust, in Wut oder Zartheit, in Angst oder Übermut. Immer kommen wir in Bewegung und gewinnen an Fülle und Lebendigkeit.

-ATEMGRUPPE AB JANUAR 2017

Gruppe mit Schwerpunkt Atemsession und Bewegung ab Januar 2017

Atmen ist eine Abfolge von Aufnehmen und Loslassen, Geben und Nehmen von Energie.
Durch die vertiefte Atmung entsteht ein höheres Energielevel im Körper,
Blockaden können sich lösen, wir kommen in unsere Kraft und in unsere Lebendigkeit.
Wir lernen Verantwortung für unser Atmen zu übernehmen, denn Atem ist Leben,
Nahrung und Verbindung zu allem um uns herum.
Der Abend beginnt mit einer Bewegungssequenz, um im Körper anzukommen,
darauf folgt eine intensive Atemsession, entweder paarweise oder in der Gruppe.
Der Abend endet mit einer Abschlußrunde.
Kosten: 20 Euro

Ort: Toulouse Institut, Beerenweg 1d, 22761 Hamburg
Anmeldung jeweils bitte bis spätestens 4 Tage vorher
Zeitraum von 19.30 bis 21.30.

– THEATER- UND KÖRPERARBEIT, Streaming Theatre

Streaming-Theater ist Körperarbeit mit den Mitteln des Theaters. Es geht hierbei nicht um darstellerische Leistung oder das Wiederholen von Szenen, sondern um eine spielerische und spannende Möglichkeit, das momentane Empfinden und Wollen auszudrücken. Innere Impulse spüren, neue Ausdrucksmöglichkeiten finden und damit in Beziehung treten sind Inhalte unserer Arbeit. Elemente sind Bewegungs-, Stimm- und Ausdrucksübungen, Spiel mit Figuren und Improvisationen.

Laufende Gruppe , alle 3 Wochen, mit meiner Kollegin Nina Haarmann,
Gestalt- und Körpertherapeutin, Termine bitte anfragen

Ort: Mühlenkamp 43, 22303 HH, Zeitraum von 19.30 bis 22.30